top of page

Sa., 16. Sept.

|

Steckborn

Workshop: Biokohle und Pflanzenjauche

Mit einem «Kon-Tiki» kann der ambitionierte Gärtner oder Landwirt mittels Pyrolyse-Verfahren wertvolle Biokohle selbst herstellen und gleichzeitig organischen Abfall entsorgen.

Workshop: Biokohle und Pflanzenjauche
Workshop: Biokohle und Pflanzenjauche

Zeit & Ort

16. Sept. 2023, 13:30 – 17:30

Steckborn, Schloss Glarisegg, 8266 Steckborn, Schweiz

Über die Veranstaltung

Mit einem «Kon-Tiki» kann der ambitionierte Gärtner oder Landwirt mittels Pyrolyse-Verfahren wertvolle Biokohle selbst herstellen und gleichzeitig organischen Abfall entsorgen. Vorbild für uns ist die «Terra Preta», eine besonders fruchtbare Erde, mit  aussergewöhnlich hohem Kohlenstoffgehalt und hoher Wasser- und Nährstoff- Speicherkapazität. Pflanzenjauchen werden im Bio-Garten als natürliche, milde Pflanzenschutzmittel, als Dünger mit möglicherweise kräftigender Wirkung und vorbeugend für die Gesundheit der Pflanzen verwendet.

Kursdaten:

16.9.2023

Uhrzeit: 13.30 – ca. 17:30

Leitung:

Lisa Buzzi

Kursinhalt:

- Einführung in Nutzen, Herstellung und Anwendung von Bodenhilfsstoffen im Biogarten - Anlegen eines Erd-Kon-tiki und Pyrolyseverfahren, andere Kon-tiki Techniken (Theorie) - Kräuterbrühen, Kräuterjauchen, Kräutertees – Rezepturen und Anwendung (Theorie) - Herstellung Pflanzenkohle und Anreicherung, Ansetzen von Jauchen (Praxis)

Kurskosten: 80 CHF / Person

Kursort: Permakultur Glarisegg Schloss Glarisegg, 8266 Steckborn

Anmeldung an permakultur-bodensee@gmx.ch oder auf https://permakultur-bodensee.ch/

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page