Aktuell:

 

Neues aus der Regio-Gruppe Bern:

Der Austausch über Schnecken, der für den 2. April geplant war, findet während der ganzen Woche über interaktiven E-Mail-Austausch statt. Wer an diesem "Lehrgespräch" teilnehmen und mehr über das "geheime Leben der Schnecken" erfahren möchte, kann sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Viele Aspekte der Permakultur kommen gerade in der jetzigen Lage besonders zur Anwendung. Allen voran natürlich: earth care  -  people care  -  fair share

Bleib Zuhause, wenn du kannst, halte deinen Konsum in Massen und unterstütze nach deinen Möglichkeiten Andere. Hast du zusätzliche Zeit? Nutze sie so, dass du dich später an ihren Früchten freuen kannst! Zum Beispiel endlich das (Permakultur-) Buch lesen, die Idee aus dem Hinterkopf einmal zu Papier bringen, diesmal einen richtigen Pflanzplan machen, oder einfach mal den Schrank oder Keller gründlich aufräumen. Wir wünschen Allen gute Gesundheit, Entschlossenheit, Geduld und Zuversicht!
 

 

März 2020: Neues Stellenangebot!

Verkaufsleiter Bio Gemüse Direktvermarktung: MEHR DAZU

 Bildschirmfoto 2020 03 23 um 09.52.07

 


        Auf einem kleinen Hof in Wermatswil im Züri Oberland werden ca. 4000 qm Land kostenlos für ein permakulturelles   

        Projekt zur Verfügung gestellt.

mehr Informationen

        2       

Permakultur Events im 2020

Hier findest du das aktuelle Jahresprogramm des Vereins. Trag dich am Besten in den Newsletter ein, um vor den Events genauere Informationen zu erhalten... und daneben rund einmal monatlich von weiteren spannenden, lehrreichen permakultur(-nahen) Anlässe zu erfahren.Die Vereine Permakultur Schweiz und Permakultur Landwirtschaft wurden im Januar eingeladen, die Permakultur und ihr Potential bei der Beratenden Kommission des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) vorzustellen. Dank einer guten Präsentation wurden die Vereine eingeladen, sich in der Vernehmlassung zur neuen Agrarpolitik ab 2022 (AP22+) einzubringen. Dies ist ein grosser Erfolg und zeigt, dass auch politische Gremien, wie das BLW offen sind gegenüber Ideen der Permakultur. Hier findest du die Stellungnahme der zwei Vereine zur AP22+ und die PowerPoint des Vortrages zur Permakultur-Landwirtschaft.